Ehrengesellschaft zum Greifen

Vogel Gryff (Quelle: http://bazonline.ch/)

Die Ehrengesellschaft zum Greifen wurde erstmals 1409 urkundlich erwähnt. Von allen drei Gesellschaften wird sie, historisch gesehen, als die frömmste bezeichnet, denn einst gehörten ihr Handwerksleute an, die für die Kleinbaslerklöster Klingental und St. Clara arbeiteten.  Der Meister der Ehrengesellschaft zum Greifen ist jedes Jahr bei uns am Sechseläuten als Ehrengast eingeladen. Alle drei Jahre, nämlich dann wenn die Ehrengesellschaft zum Greifen den Vorsitz in den drei Ehrengesellschaften Kleinbasels inne hat, findet der Vogel Gryff immer am 27. Januar statt, sofern dieser nicht auf einen Sonntag fällt. An diesem Tag ist dann jeweilen auch unser Zunftmeister in Basel als Ehrengast eingeladen.